Die Marge fliesst in Nachhaltigkeits-Projekte

Mit deinem Abo zahlst Du einen kleinen Betrag dafür, dass wir für Dich an die Abfallsäcke denken. Die Marge hingegen, die der Detailhandel gewöhnlich auf die Gebührensäcke schlägt, investieren wir in Projekte, in denen es um die Sensibilisierung des Abfallthemas geht. Etwa Abfallminimierung und erneuerbare Energien. Hier halten wir Dich auf dem Laufenden, welche Projekte wir unterstützen. Dies ist unser gemeinsamer Beitrag und Engagement, damit wir die Klimaziele 2030 erreichen können.

Unsere Tipps

Weniger ist mehr!

Tiefere Lieferfrequenz + mehr Rollen pro Lieferung = günstigeres Abonnement

Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Leben Deine Freunde oder Familienangehörige im selben Haus oder Ort, dann nehmt ein binbag Abonnement zusammen und teilt die Abonnementkosten.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!

Das Abfallsack-Abo ist das perfekte Geschenk für alle. Denn der ganzen Schweiz kommt es zu Gute, dank dem Umweltbonus.

Über uns

Diagnose: «Kehrrichtsackvergesslichkeit» – und die passende «Therapie»

Leidest Du auch unter «Kehrrichtsackvergesslichkeit»? Eben noch den ganzen Weg durch die Ladengestelle daran gedacht, dass man Gebührensäcke benötigt, doch an der Kasse ist der Gedanke weg – bis
Du wieder zuhause bist....

Das will ich auf keinen Fall vergessen:

Ich bestelle jetzt.

Geburt einer Idee

Genau eine solche Geschichte erzählten wir, die Gründer von Binbag, Alex Biondi und Patrick Salama, einander; vor einigen Jahren auf einem Filmset, an dem wir beide tätig waren. Patrick mühte sich gar mit dem nächsthöheren Schwierigkeitsgrad dieser «Krankheit» ab: Er lebte damals auf dem Land und die Öffnungszeiten des einzigen Dorfladens waren keineswegs kompatibel zu seinen Arbeitszeiten. «Warum kann man Gebührensäcke eigentlich nicht online für jeden beliebigen Ort kaufen?», fragten wir uns. - Die Idee von «Binbag» war geboren.

Die Lösung: Ein Gebührensack-ABO

Wir von Binbag lösen für Dich das Problem der vergessenen Abfallsäcke. Ein paar Klicks genügen und Du erhältst die Gebührensäcke regelmässig im Abo-System per Post. Dank dieses Abos ist die Sache mit der Vergesslichkeit kein Thema mehr. Einmal daran denken reicht, danach läuft alles automatisch.

Warum wir Abfallsäcke und den Umweltgedanken verbinden

Während unserer intensiven Recherche zum Thema Abfall in der Schweiz, stellten wir fest, dass die Schweiz zwar Vorreiterin in Sachen Recycling ist. Leider sind wir aber in Bezug auf die Abfallmenge pro Jahr ebenfalls Spitzenklasse. Wir von Binbag wollen NICHT dazu beitragen, dass noch mehr Abfall produziert wird – im Gegenteil. Deshalb ist uns die Unterstützung von Nachhaltigkeitsprojekten ein Anliegen.